KÜNSTLERDIALOGE bei den Wiener Festwochen

Theaterprojekt im Rahmen der "Überlebensstrategien", Wiener Festwochen.

Ulrich Seidl interviewte Menschen zu Bildern von Francis Bacon. Die Interviewpartner waren aber keine Kunstexperten, sondern normale, kunstinteressierte Österreicher und Österreicherinnen. Das Interview wurde über den Umweg einer Bildbeschreibung geführt, fand hinter der Bühne statt und wurde via Video in den Zuschauerraum übertragen.

Ulrich Seidls Gäste (etwa Rene Rupnik aus seinem Film "Der Busenfreund" oder Waltraute Bartel aus "Jesus, du weißt") interpretierten die Bilder, eröffneten solcherart Räume für persönliche Assoziationen, die wiederum auf die Befindlichkeiten des Betrachters schließen ließen: Kunst als Selbstbetrachtung und Reflexion unserer gesellschaftlichen Realität.