Synopsis

"Good News" ist ein Film über moderne Sklaven und moderne Kontrollore, von kleinen Tieren, kleinen Wohnungen, kleine Leuten und kleinen Geschichten., vom Wahnsinn der Normalität in Österreich. Er handelt von Zeitungskolporteuren in ihren gelb-roten Uniformen: Jungen Männern aus Indien und Ägypten, aus Pakistan und der Türkei – Mohammedanern aus der dritten Welt, die auf den Straßen Wiens Zeitungen verkaufen. Hier die Welt der Zeitungsverkäufer, dort die Welt der Zeitungsleser in den österreichischen Wohnzimmer.