• Die Trud kommt zum Slash Filmfestival!  – „Die Trud/The Sinful Women of Höllfall“ (2018), ein 19minütiger Kurzfilm von Veronika Franz und Severin Fiala, wird im Rahmen des Slash-Filmfestivals seine Wien-Premiere feiern. Er wurde für die internationale Anthologie „The Field Guide to Evil“ produziert, die sich dem übergreifenden Thema von nationalen Mythen und Sagen widmet. Regisseure wie Peter Strickland und Katrin Gebbe haben weitere Episoden gestaltet. Der Film läuft am Mittwoch, den 24. September, um 20.30 Uhr im Wiener Filmcasino. Er handelt von verbotener Lieber in vergangener Zeit, Schuldgefühlen und daraus wachsenden Monstern. Es spielen Marlene Hauser, Luzia Oppermann und Birgit Minichmayr. Kamera: Martin Gschlacht.

    Die Trud kommt zum Slash Filmfestival!

    Mittwoch, 26.09.2019 um 20:30 Uhr im Filmcasino

    „Die Trud/The Sinful Women of Höllfall“ (2018), ein 19minütiger Kurzfilm von Veronika Franz und Severin Fiala, wird im Rahmen des Slash-Filmfestivals seine Wien-Premiere feiern. Er wurde für die internationale Anthologie „The Field Guide to Evil“ produziert, die sich dem übergreifenden Thema von nationalen Mythen und Sagen widmet. Regisseure wie Peter Strickland und Katrin Gebbe haben weitere Episoden gestaltet. Der Film läuft am Mittwoch, den 24. September, um 20.30 Uhr im Wiener Filmcasino. Er handelt von verbotener Lieber in vergangener Zeit, Schuldgefühlen und daraus wachsenden Monstern. Es spielen Marlene Hauser, Luzia Oppermann und Birgit Minichmayr. Kamera: Martin Gschlacht.

  • 7-12 Jähriger Bub fĂĽr Filmdreharbeiten gesucht – Wir suchen für die Besetzung einer Rolle in dem österreichischen Kinofilm BRÃśDER (Arbeitstitel) einen 7 bis 12 jährigen Bub mit rumänischer Muttersprache & deutschen Sprachkenntnissen. 
KEINE Erfahrung bei Film oder Theater notwendig. Wir suchen Laien.

    7-12 Jähriger Bub für Filmdreharbeiten gesucht

    Wir suchen für die Besetzung einer Rolle in dem österreichischen Kinofilm BRÜDER (Arbeitstitel) einen 7 bis 12 jährigen Bub mit rumänischer Muttersprache & deutschen Sprachkenntnissen.
    KEINE Erfahrung bei Film oder Theater notwendig. Wir suchen Laien.

  • US-REMAKE von „Ich seh Ich seh“ verlautbart – GroÃźe Freude! Ich seh Ich seh / Goodnight Mommy, der preisgekrönte Horrorthriller von Veronika Franz und Severin Fiala aus dem Jahre 2014, wird – wie beim Filmfestival in Toronto nun offiziell verlautbart wurde - ein US-Remake erfahren. Produziert wird vom französischen Weltvertrieb „Playtime“, gemeinsam mit „Animal Kingdom“, verantwortlich für Erfolgsfilme wie „It follows“ und „It comes at night“. Franz & Fiala werden bei dem Remake als Executive Producers fungieren.

    US-REMAKE von „Ich seh Ich seh“ verlautbart

    Große Freude! Ich seh Ich seh / Goodnight Mommy, der preisgekrönte Horrorthriller von Veronika Franz und Severin Fiala aus dem Jahre 2014, wird – wie beim Filmfestival in Toronto nun offiziell verlautbart wurde - ein US-Remake erfahren. Produziert wird vom französischen Weltvertrieb „Playtime“, gemeinsam mit „Animal Kingdom“, verantwortlich für Erfolgsfilme wie „It follows“ und „It comes at night“. Franz & Fiala werden bei dem Remake als Executive Producers fungieren.

  • KĂśNSTLERISCHE ASSISTENZ GESUCHT – für den Kinofilm "DIE GESPALTENE ZUNGE"

Regie: Peter Brunner
Produktion: Ulrich Seidl Filmproduktion

    KĂśNSTLERISCHE ASSISTENZ GESUCHT

    fĂĽr den Kinofilm "DIE GESPALTENE ZUNGE"

    Regie: Peter Brunner
    Produktion: Ulrich Seidl Filmproduktion

  • MIT VERLUST IST ZU RECHNEN und ICH SEH ICH SEH VorfĂĽhrung

    MIT VERLUST IST ZU RECHNEN und ICH SEH ICH SEH VorfĂĽhrung

    am 17. und 18.07.2018 in Drosendorf

  • KINO UNTER STERNEN

    KINO UNTER STERNEN

    GOOD NEWS von Ulrich Seidl wird 2. Juli um 21:30 Uhr am Karlsplatz gezeigt!

  • TO THE NIGHT – Wir gratulieren herzlich Regisseur Peter Brunner, dessen dritter Langspielfilm TO THE NIGHT im Juli 2018 im Hauptwettbewerb des 53. Karlovy Vary International Film Festival seine Weltpremiere feiern wird!!

    TO THE NIGHT

    WELTPREMIERE im Hauptwettbewerb des 53. Karlovy Vary International Film Festival

    Wir gratulieren herzlich Regisseur Peter Brunner, dessen dritter Langspielfilm TO THE NIGHT im Juli 2018 im Hauptwettbewerb des 53. Karlovy Vary International Film Festival seine Weltpremiere feiern wird!!

  • SAFARI - Austrahlung auf Arte

    SAFARI - Austrahlung auf Arte

    Donnerstag, 26.04.2018, 22:25 Uhr

  • STREETCASTER FĂśR KINOFILM GESUCHT – „DIE GESPALTENE ZUNGE“
Produktion: Ulrich Seidl Filmproduktion, Regie: Peter Brunner

    STREETCASTER FĂśR KINOFILM GESUCHT

    „DIE GESPALTENE ZUNGE“
    Produktion: Ulrich Seidl Filmproduktion, Regie: Peter Brunner

  • Die Kinder der Toten – Work in Progress bei der Diagonale 2018 – Ein Film- und Performanceprojekt des Nature Theater of Oklahoma.
Ein Kinospielfilm der Ulrich Seidl Filmproduktion nach dem gleichnamigen Roman von Elfriede Jelinek in Zusammenarbeit mit dem steirischen herbst 2017 – in Fertigstellung.

    Die Kinder der Toten – Work in Progress bei der Diagonale 2018

    Ein Film- und Performanceprojekt des Nature Theater of Oklahoma.
    Ein Kinospielfilm der Ulrich Seidl Filmproduktion nach dem gleichnamigen Roman von Elfriede Jelinek in Zusammenarbeit mit dem steirischen herbst 2017 – in Fertigstellung.

  • WIR SUCHEN:

    WIR SUCHEN:

    Die Ulrich Seidl Film Produktion sucht eine/n MitarbeiterIn für laufende Buchhaltungstätigkeiten im Produktionsbüro ab sofort für max. 10 Wochenstunden

  • Ich seh Ich seh am 27.01. auf ORF1 – Anlässlich der Verleihung des Österreichischen Filmpreises am Mittwoch, 31. Jänner 2018 darf man sich demnächst beim ORF-Programm auf österreichische Filmnächte sowie zahlreiche international und auch mit dem Österreichischen Filmpreis ausgezeichnete Film-Highlights freuen.

    Ich seh Ich seh am 27.01. auf ORF1

    Anlässlich der Verleihung des Österreichischen Filmpreises am Mittwoch, 31. Jänner 2018 darf man sich demnächst beim ORF-Programm auf österreichische Filmnächte sowie zahlreiche international und auch mit dem Österreichischen Filmpreis ausgezeichnete Film-Highlights freuen.

  • Filmschau Georg Friedrich im Metrokino – Das Filmarchiv Austria widmet dem Schauspieler Georg Friedrich im Dezember eine Filmschau im Metrokino. In der Auswahl von 23 Filmen finden sich auch Ulrich Seidls Filme „Hundstage“ (2001) und "Import Export“ (2007), in denen Georg Friedrich zu sehen ist. Auch in Seidls neuem Film „Böse Spiele“ steht Georg Friedrich in einer Hauptrolle vor der Kamera, die Dreharbeiten dazu haben heuer begonnen.

    Filmschau Georg Friedrich im Metrokino

    Das Filmarchiv Austria widmet dem Schauspieler Georg Friedrich im Dezember eine Filmschau im Metrokino. In der Auswahl von 23 Filmen finden sich auch Ulrich Seidls Filme „Hundstage“ (2001) und "Import Export“ (2007), in denen Georg Friedrich zu sehen ist. Auch in Seidls neuem Film „Böse Spiele“ steht Georg Friedrich in einer Hauptrolle vor der Kamera, die Dreharbeiten dazu haben heuer begonnen.