AUT1, Adieu Europa!

Regie, Drehbuch: Nature Theater of Oklahoma (Kelly Copper, Pavol Liska)

 

Wien, 2022. Eine kleine Truppe von Schauspieler*innen befragt den Zustand von Kunst und Kultur nach dem Großen Lockdown, probt am Volkstheater KASIMIR UND
KAROLINE und vertieft sich dabei in mysteriöse Details des tödlichen „Unfalls“ des von den Nazis verfolgten Dichters, 1938 in Paris. Gleichzeitig wird die ganze Stadt
zur Bühne merkwürdiger Verschwörungen und paranoider Theorien.