DVD-Gesamtbox

  • Ulrich Seidl: Alle Filme 1980-2017 (Complete Works)

    „Niemand ist vor Ulrich Seidl sicher“, sagt John Waters in aller gebotenen Doppelbödigkeit. Niemand. Nicht wir, das Publikum, das zusieht. Nicht wir, das Publikum, das sich in Darstellern, in Szenen, in Wirklichkeiten wiederfindet. „Ich mache die Welt nicht schockierend und unerträglich. Ich versuche nur, sie realistisch zu zeigen“, sagt er selbst über seine Arbeit. In der für Seidl typischen Mischung aus Fiktion und Dokumentation, mit Profischauspielern und Laiendarstellern, im Blick immer die „Authentizität“, etablierte sich Seidl mit Arbeiten wie „Good News“ (1990), „Tierische Liebe“ (1995) oder „Models“ (1998). Mit seinem Spielfilm-Debüt „Hundstage” gewann er 2001 den Großen Preis der Jury bei den Filmfestspielen von Venedig. Nach „Import Export” (2007), dem ersten Film, den Seidl mit der eigenen Produktionsfirma hergestellt hat, entstand seine erfolgreiche, preisgekrönte „PARADIES Trilogie“ (2012), deren Filme in den Wettbewerben von Cannes, Venedig und Berlin ihre Uraufführung feierten. Es folgte „Im Keller“ (2014) und „Safari“ (2016), der im Herbst bei den Filmfestspielen in Venedig Uraufführung feierte.
    Erstmals sind nun alle Werke Ulrich Seidls - von seinen ersten Kurzfilmarbeiten bis zu den preisgekrönten Dokumentar - und Spielfilmen - in einer DVD-Box gesammelt. Sämtliche TV-Arbeiten wie „Die letzten Männer“, „Spaß ohne Grenzen“, „Der Busenfreund“ und „Bilder eine Ausstellung“ sowie sein allerneuester Kinofilm „Safari“ sind zu sehen. Eine besondere Rarität stellt „Krieg in Wien“ dar, ein Film, den Seidl gemeinsam mit Michael Glawogger 1989 gemacht hat, und der ebenfalls erstmals auf DVD erscheint.
    Ergänzt wird das umfangreiche Werk durch gleich zwei Bonus-DVDs mit neuen Interviews und mit vielen, in aufwändigen Prozessen erarbeiteten, unveröffentlichten Szenen aus diversen Filmen, sowie einem 240seitigen Buch zu Seidls Arbeit: „Kampfansage“ von Profil-Autor Stefan Grissemann. Darin zu finden unter anderem ein langes Interview mit Seidl-Fan John Waters.

    BO Kampfansage. Ulrich Seidls filmisches Werk
    B1 BONUS: Interviews
    B2 BONUS: Unbekanntes
    01 Einsvierzig/Der Ball/Brüder, lasst uns lustig sein
    02 Die letzten Männer/Spaß ohne Grenzen
    03 Bilder einer Ausstellung/Der Busenfreund
    04 Good News
    05 Mit Verlust ist zu rechnen
    06 Tierische Liebe
    07 Models
    08 Hundstage
    09 Zur Lage/Krieg in Wien
    10 Jesus, du weißt
    11 Import Export
    12 PARADIES: Liebe
    13 PARADIES: Glaube
    14 PARADIES: Hoffnung
    15 Im Keller
    16 Safari

    Link zum HOANZL-Onlineshop