• Portrait Seidl

Ulrich Seidl

geboren 1952 in Wien, Österreich, Regisseur, Autor und Produzent
Ulrich Seidl begann seine Karriere mit preisgekrönten Dokumentarfilmen wie Good News (1990), Tierische Liebe (1995) oder Models (1998). Mit seinem Spielfilm-Debüt Hundstage gewann er 2001 den Großen Preis der Jury bei den Filmfestspielen von Venedig. Nach Import Export (2007), dem ersten Film, den Seidl mit der eigenen Produktionsfirma hergestellt hat, entstand seine erfolgreiche, preisgekrönte PARADIES Trilogie (2012), deren Filme in den Wettbewerben von Cannes, Venedig und Berlin ihre Uraufführung feierten. Es folgten Im Keller (2014) und Safari (2016).
Fotocredit: © Sepp Dreissinger